Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/schpotzerl

Gratis bloggen bei
myblog.de





...ein Tässchen gefällig...?

Ich möchte euch gerne ein Produkt vorstellen, das meiner Meinung zu der Sorte TABU gehört. Die Menstruationstasse!!!!Ich hatte mich schon vor Jahren mit diesem Thema befasst aber leider, wie vermutlich viele Frauen, nicht den Mut sie auch auszuprobieren.Nach meiner Entbindung, nach der ich verursacht durch einen Plazentarest der beim Kaiserschnitt zurück geblieben ist sehr starke Blutungen habe, komme ich mit Tampons leider nicht mehr zurecht. Die herkömmliche Alternative namens Binden, Slipeinlagen oder Pampers für Frauen wie ich sie nenne :-( kommt für mich nicht in Frage. Schon allein der Gedanke daran lässt mich erschauern.Meine Hebamme riet mir eine solche Menstruationstasse zu verwenden. Sie selbst ist seit Jahren begeisterte Anwenderin! Wie ein Wink des Schicksals gab es genau zu der Zeit einen Produkttest, den ich auch gewonnen habe. 2. Wink ;-) Im Test hat mich die Funktion an sich total überzeugt! Ich möchte nichts anderes mehr! Bei der Test-Tasse war ich allerdings mit der Festigkeit des Materials sowie dem "Stab" am Ende der Tasse der zum entnehmen dient und mich unangenehm gepiekt hat nicht so zufrieden.Ich habe mich deshalb für eine Tasse von MeLuna entschieden.Diese gibt es in tollen Farben und mit verschiedenen Entnahmemöglichkeiten. Die Größe konnte ich anhand der sehr detailierten Tabelle leicht selbst ermitteln. Ich habe mich für eine Tasse in LILA mit Ring entschieden. Anwenden konnte ich sie noch nicht, bin aber gespannt auf den Vergleich.Nach erfolgtem Test berichte ich euch wieder !!!!! Mädels - meine Botschaft für euch: wagt den Schritt und befasst euch mit dem Thema Menstruationstasse. Ihr könnt nur gewinnen!javascript:insertCode('http://my.myblog.de/schpotzerl/img/Bild-Menstasse-2.jpg','scale');javascript:insertCode('http://my.myblog.de/schpotzerl/img/Bild-Menstasse-1.jpg','scale');
3.2.16 12:33


Werbung


Produkttest von Kidsgo mit der Sebamed Baby & Kind Pflegecreme

Der Produkttest von Kidsgo kam - hallelujah - genau zur rechten Zeit.

Meine Tochter hatte seit der Beikosteinführung den klassischen Ausschlag um Kinn. Der Kinderarzt sagte: ganz Normal - nehmen Sie dieselbe Zinksalbe die Sie auch für den Popo verwenden.

Gesagt - getan!
Ergebnis: der akute Ausschlag heilte zwar recht schnell ab, die Haut insgesamt wurde jedoch durch das Zink sehr sehr trocken und schuppig.

Ich habe so ziemlich das komplette Cremen- und Salbensortiment der verschiedenen Drogerien durch probiert, doch wirklich besser wurde das ganze nicht.

Zu der Zeit kam der Produkttest von Kidsgo ins Haus und nach ganz genau EINER Anwendung war das Hautproblem Geschichte!!!! Ich bin nicht leicht von etwas zu begeistern, schon gar nicht wenn es um Produkte für meine Tochter geht. Aber die Pflegecreme für Gesicht & Körper von Sebamed hat es geschafft.

Ich trage diese aktuell zur Pflege vor dem Mittagsbrei auf, sodass diese wohl wie ein Schutzschild wirkt. Der Speichel kommt soerst gar nicht an die zarte Haut ran und Tochter und Mutti sind glücklich :-)

Ich habe dieses Produkt bereits im Handel gesehen und werde ganz sicher nachkaufen sobald die 75 ml aufgebraucht sind.

Das Pröbchen mit Waschlotion derselben Produktreihe habe ich bisher nocht nicht ausprobiert.

Die Zusammensetzung stelle ich als Foto ein
27.1.16 17:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung